+++   !!!!!ABGESAGT!!!! Johannisfeuer der FF Markt Waldeck  +++     
 

CORONA

WICHTIGE HINWEISE UND INFORMATIONEN ZUM CORONAVIRUS

Vorab:

Vorsorglich entfallen vorerst alle geplanten Zusammenkünfte und Übungen der Aktiven, sowie auch der Jugend- und Kinderfeuerwehr. Ebenso entfallen jegliche Vereinsaktivitäten.

Der aktive Einsatzdienst, sprich der abwehrende Brandschutz und die technische Hilfeleistung sind weiterhin gewährleistet!!!

Update:05.06.2020


Corona-Virus: aktuelle Zahlen für den Landkreis Tirschenreuth

Stand 04.06., 14.00 Uhr

Zahl der Infizierten mit dem Corona-Virus:
1137

Zahl der Todesfälle - an SARS-CoV-2 verstorben:
122
Zahl der Todesfälle – an und mit SARS-CoV-2 verstorben (lt. LGL):
137      

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (lt. LGL):
0,00 (Bayern-Durchschnitt 2,96 und Oberpfalz-Durchschnitt 5,05)

www.kreis-tir.de

Update:02.06.2020

Corona-Virus: aktuelle Zahlen für den Landkreis Tirschenreuth

Stand 02.06., 14.00 Uhr

Zahl der Infizierten mit dem Corona-Virus:
1137

Zahl der Todesfälle - an SARS-CoV-2 verstorben:
121

Zahl der Todesfälle – an und mit SARS-CoV-2 verstorben (lt. LGL):
135

Zahl der Genesenen (Schätzung orientiert an Kriterien RKI): 
986                    

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (lt. LGL):
1,38 (Bayern-Durchschnitt 4,30 und Oberpfalz-Durchschnitt 6,85)

Rechnerisch sind im Landkreis Tirschenreuth aktuell nur noch 16 Personen mit dem Corona-Virus infiziert (Zahl der Infizierten – Zahl der Todesfälle – Zahl der Genesenen).

Quelle:www.kreis-tir.de

 

Update: 29.05.2020

Corona-Virus: aktuelle Zahlen für den Landkreis Tirschenreuth

Stand 29.05., 12.00 Uhr

Zahl der Infizierten mit dem Corona-Virus:
1137

Zahl der Todesfälle - an SARS-CoV-2 verstorben:
121

Zahl der Todesfälle – an und mit SARS-CoV-2 verstorben (lt. LGL):
134

Zahl der Genesenen (Schätzung orientiert an Kriterien RKI): 
977                    

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (lt. LGL):
2,76 (Bayern-Durchschnitt 5,53 und Oberpfalz-Durchschnitt 12,80)

Rechnerisch sind im Landkreis Tirschenreuth aktuell nur noch 26 Personen mit dem Corona-Virus infiziert (Zahl der Infizierten – Zahle der Todesfälle – Zahl der Genesenen).

Quelle:www.kreis-tir.de

 

Update:27.05.2020

Corona-Virus: aktuelle Zahlen für den Landkreis Tirschenreuth

Stand 27.05., 14.00 Uhr

Zahl der Infizierten mit dem Corona-Virus:
1137                                        

Zahl der Todesfälle - an SARS-CoV-2 verstorben:
120

Zahl der Todesfälle – an und mit SARS-CoV-2 verstorben (lt. LGL):
134  

Zahl der Genesenen (Schätzung orientiert an Kriterien RKI):
974                    

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (lt. LGL):
5,52 (Bayern-Durchschnitt 5,91 und Oberpfalz-Durchschnitt 17,04)

Quelle:www.kreis-tir.de

 

Update:26.05.2020

Corona-Virus: aktuelle Zahlen für den Landkreis Tirschenreuth

Stand 26.05., 18.00 Uhr

Zahl der Infizierten mit dem Corona-Virus:                                                  
1136

Zahl der Todesfälle - an SARS-CoV-2 verstorben:
117

Zahl der Todesfälle – an und mit SARS-CoV-2 verstorben (lt. LGL):
133  

Zahl der Genesenen (Schätzung orientiert an Kriterien RKI):
945

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (lt. LGL):
9,65

Quelle:www.kreis-tir.de

 

Update:25.05.2020

Corona-Virus: aktuelle Zahlen für den Landkreis Tirschenreuth

Stand 25.05., 18.00 Uhr

Zahl der Infizierten mit dem Corona-Virus:                                                  
1136

Zahl der Todesfälle - an SARS-CoV-2 verstorben:
117

Zahl der Todesfälle – an und mit SARS-CoV-2 verstorben (lt. LGL):
131   

Zahl der Genesenen (Schätzung orientiert an Kriterien RKI):
920

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (lt. LGL):
12,41

Quelle:www.kreis-tir.de

 

Update: 20.05.2020

Corona-Virus: aktuelle Zahlen für den Landkreis Tirschenreuth

Stand 20.05., 14.00 Uhr

Zahl der Infizierten mit dem Corona-Virus:
1136

Zahl der Todesfälle - an SARS-CoV-2 verstorben:
109

Zahl der Todesfälle – an und mit SARS-CoV-2 verstorben (lt. LGL):
130

Zahl der Genesenen (Schätzung orientiert an Kriterien RKI):
914

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (lt. LGL):
9,65

Quelle: www.kreis-tir.de

 

Update: 19.05.2020

Corona-Virus: aktuelle Zahlen für den Landkreis Tirschenreuth

Stand 19.05., 14.00 Uhr

Zahl der Infizierten mit dem Corona-Virus:
1134
Zahl der Todesfälle - an SARS-CoV-2 verstorben:
109 (129 lt. LGL)

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (lt. LGL):                                     
8,28

Quelle: www.kreis-tir.de

 

 

Update: 18.05.2020

Corona-Virus: aktuelle Zahlen für den Landkreis Tirschenreuth

Stand 18.05., 14.00 Uhr

 

Zahl der Infizierten mit dem Corona-Virus:
1129

Zahl der Todesfälle - an SARS-CoV-2 verstorben:                                    
108 (128 lt. LGL)

Zahl der Genesenen (Schätzung orientiert an Kriterien RKI):
913

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (lt. LGL):
6,90

Quelle: www.kreis-tir.de

 

Update: 15.05.2020

Corona-Virus: aktuelle Zahlen für den Landkreis Tirschenreuth

Stand 15.05., 14.00 Uhr

Zahl der Infizierten mit dem Corona-Virus:                                                 
1126

Zahl der Todesfälle - an SARS-CoV-2 verstorben:                                    
107 (128 lt. LGL)

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (lt. LGL):
6,90

Quelle: www.kreis-tir.de

 

Update: 14.05.2020

Corona-Virus: aktuelle Zahlen für den Landkreis Tirschenreuth

Stand 14.05., 14.00 Uhr

Zahl der Infizierten mit dem Corona-Virus:
1125

Zahl der Todesfälle - an SARS-CoV-2 verstorben:
106 (128 lt. LGL)

Zahl der Genesenen (Schätzung orientiert an Kriterien RKI):
908

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (lt. LGL):
6,90

Quelle: www.kreis-tir.de

 

 

Update: 13.05.2020

Corona-Virus: aktuelle Zahlen für den Landkreis Tirschenreuth

Stand 13.05., 14.00 Uhr

Zahl der Infizierten mit dem Corona-Virus: 
1125

Zahl der Todesfälle - an SARS-CoV-2 verstorben: 
105 (128 lt. LGL)

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (lt. LGL):  
8,28

Quelle:www.kreis-tir.de

 

Update: 12.05.2020

Corona-Virus: aktuelle Zahlen für den Landkreis Tirschenreuth

Stand 12.05., 14.00 Uhr

Zahl der Infizierten mit dem Corona-Virus:                                                 
1125

Zahl der Todesfälle - an SARS-CoV-2 verstorben:                                    
104 (128 lt. LGL)

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner (lt. LGL):                                     
5,52

 

Quelle:www.kreis-tir.de


 

Update: 04.05.2020

Corona-Virus: 1.118 bestätigte Fälle im Landkreis Tirschenreuth

Zwei weitere Todesfälle und geschätzt 865 Genesene im Landkreis

 

Stand 04.05.2020 (14.00 Uhr) sind im Landkreis Tirschenreuth 1.118 Personen (seit 30.04.2020, 14.00 Uhr, eine Zunahme um 5 Fälle) mit dem Corona-Virus infiziert.

Es gibt in allen Gemeinden im Landkreis bestätigte Fälle, 2 weitere Personen sind an den Folgen der Coronavirus-Erkrankung verstorben.

Damit gibt es im Landkreis nun 98 Personen, die an SARS-CoV-2 verstorben sind, 865 Personen (Schätzung orientiert an Kriterien des RKI) gelten als genesen.

Quelle:www.kreis-tir.de

 

Update: 30.04.2020

845 Genesene im Landkreis Tirschenreuth

Stand 30.04.2020 (14.00 Uhr) sind im Landkreis Tirschenreuth 1.113 Personen (seit 29.04.2020, 14.00 Uhr, eine Zunahme um 2 Fälle) mit dem Corona-Virus infiziert.

 

Im Landkreis Tirschenreuth ist 1 weitere Person an dem Coronavirus verstorben. Damit gibt es im Landkreis aktuell 96 Todesfälle.

845 Personen (Schätzung orientiert an Kriterien des RKI) gelten inzwischen als genesen.

Am Wochenende ist die „Corona-Hotline“ der Bayerischen Staatsregierung für alle Fragen rund um Corona jeden Tag von 8.00 – 18.00 Uhr unter der Nummer 089/122220 erreichbar. Zudem steht auch während des gesamten Wochenendes die Integrierte Leitstelle Nordoberpfalz für medizinische Fragen täglich von 8.00 – 20.00 Uhr unter der Nummer: 0961/19222 zur Verfügung.

Quelle:www.kreis-tir.de

 

Update: 28.04.2020

Ein weiterer Todesfall und 815 Genesene im Landkreis Tirschenreuth

Im Landkreis Tirschenreuth ist eine weitere Person an dem Coronavirus verstorben - dies erhöht die Gesamtzahl der Todesopfer auf 93 Personen. Im Landkreis gelten inzwischen 815 Personen (Schätzung orientiert an Kriterien des RKI) als genesen.

 

Stand 28.04.2020 (14.00 Uhr) sind im Landkreis Tirschenreuth 1.106 Personen (seit 27.04.2020, 14.00 Uhr, eine Zunahme um 5 Fälle) mit dem Corona-Virus infiziert.

Einreise-Quarantäneverordnung

Personen, die in den Freistaat Bayern einreisen sind grundsätzlich verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in die eigene Wohnung oder eine andere geeignete Unterkunft zu begeben und sich für einen Zeitraum von 14 Tagen nach ihrer Einreise ständig dort abzusondern; dies gilt auch für Personen, die zunächst in ein anderes Land der Bundesrepublik Deutschland einreisen.

 

Unter folgendem Link können Sie die Rechtsgrundlage hierfür (Einreis-Quarantäneverordnung) einsehen.

https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2020-192/

Einreisende Personen sind verpflichtet, unverzüglich das Gesundheitsamt zu kontaktieren und auf die Pflicht zur Quarantäne per Mail an gesundheitsamt(at)tirschenreuth.de hinzuweisen. Ebenfalls ist das Gesundheitsamt beim Auftreten von Krankheitssymptomen während der Quarantäne zu informieren

In begründeten Einzelfällen ist, neben den bereits in der EQV geregelten Ausnahmetatbeständen, auf Antrag (per Mail an claudia.plank(at)tirschenreuth.de oder sandra.heser(at)tirschenreuth.de)  eine Befreiung von der Quarantänepflicht möglich.

Einreisende Saisonarbeitskräfte (§ 2 Abs. 2 EQV) müssen vom Arbeitgeber eine Woche vor Arbeitsaufnahme per Mail an claudia.plank(at)tirschenreuth.de oder sandra.heser(at)tirschenreuth.de angezeigt werden.


Hierbei sind Name, Geburtsdatum, Anschrift im Heimatland, Anschrift in Bayern sowie die Kontaktmöglichkeit der Saisonarbeitskräfte anzugeben.

 

Auf die weiteren Bestimmungen der Einreise-Quarantäneverordnung wird hingewiesen.

Quelle:www.kreis-tir.de

 

 

Update:27.04.2020

Landratsamt: Weiterhin eingeschränkter Dienstbetrieb

Beim Landratsamt Tirschenreuth und seinen Außenstellen herrscht weiterhin eingeschränkter Dienstbetrieb. In erster Linie soll eine Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail erfolgen. Termine und Vorsprachen sind nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

 

Für die Zulassungsstellen Tirschenreuth und Kemnath kann eine vorherige Terminvereinbarung unter der Nummer 09631/88-246 (besetzt von 7.30 – 13.00 Uhr) erfolgen. Es wird darauf hingewiesen, dass ein Zutritt zum Landratsamt und den Außenstellen nur mit einer Mund-Nasen-Abdeckung (z. B. auch selbstgenähte Behelfsmaske, Schal) möglich ist. Zudem sind die allgemeinen Hygieneregeln (1,5 m Abstand, Händedesinfektion, kein Händeschütteln etc.) zwingend zusätzlich einzuhalten.

Stand 27.04.2020 (14.00 Uhr) sind im Landkreis Tirschenreuth 1.101 Personen (seit 24.04.2020, 14.00 Uhr, eine Zunahme um 2 Fälle) mit dem Corona-Virus infiziert.  Im Landkreis Tirschenreuth ist 1 weitere Person an dem Corona-virus verstorben. Damit gibt es im Landkreis aktuell 92 Todesfälle.

Das Robert-Koch-Institut und das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit listen in ihren Statistiken auch die Fälle auf, die mit SARS-CoV-2 verstorben sind. Also eine andere Todesursache zugrunde lag, aber positiv auf Coronavirus getestet waren. Im Landkreis Tirschenreuth gelten inzwischen 797 Personen (Schätzung orientiert an Kriterien des RKI) als genesen.

Quelle:www.kreis-tir.de

 

Update:24.04.2020

Corona-Infizierte: Kurve flacht zwar ab, gibt aber keinen Grund für falsche Sicherheit

Beim Landratsamt Tirschenreuth und seinen Außenstellen herrscht weiterhin eingeschränkter Dienstbetrieb. In erster Linie soll eine Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail erfolgen. Termine und Vorsprachen sind nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

 

Für die Zulassungsstellen Tirschenreuth und Kemnath kann eine vorherige Terminvereinbarung unter der Nummer 09631/88-246 (besetzt von 7.30 – 13.00 Uhr) erfolgen. Es wird darauf hingewiesen, dass ab Montag ein Zutritt zum Landratsamt und den Außenstellen nur mit einer Mund-Nasen-Abdeckung (z. B. auch selbstgenähte Behelfsmaske, Schal) möglich ist. Zudem sind die allgemeinen Hygieneregeln (1,5 m Abstand, Händedesinfektion, kein Händeschütteln etc.) zwingend zusätzlich einzuhalten. Am Wochenende ist die „Corona-Hotline“ der Bayerischen Staatsregierung für alle Fragen rund um Corona jeden Tag von 8.00 – 18.00 Uhr unter der Nummer 089/122220 erreichbar. Zudem steht auch während des gesamten Wochenendes die Integrierte Leitstelle Nordoberpfalz für medizinische Fragen täglich von 8.00 – 20.00 Uhr unter der Nummer: 0961/19222 zur Verfügung.

Stand 24.04.2020 (14.00 Uhr) sind im Landkreis Tirschenreuth 1.099 Personen (seit 23.04.2020, 14.00 Uhr, eine Zunahme um 7 Fälle) mit dem Corona-Virus infiziert. Es gibt in allen Gemeinden im Landkreis bestätigte Fälle. Im Landkreis Tirschenreuth gelten inzwischen 764 Personen (Schätzung orientiert an Kriterien des RKI) als genesen.

Die beigefügte Darstellung gibt einen Überblick über die tägliche Steigerung der Infizierten im Landkreis Tirschenreuth seit dem ersten bestätigten Fall am 10.03.2020. Aus dem Verlauf ist zu erkennen, dass die erste große Welle im Landkreis in den letzten Tagen abgeflacht ist. Dies darf aber keinesfalls zu einer falschen Sicherheit in der Bevölkerung führen, aufgrund der Lockerung der Ausgangsbeschränkungen ist die weitere Entwicklung genau im Blick zu halten.

Darstellung 24.04.2020
Quelle:www.kreis-tir.de

 

Update:22.04.2020

Maskenverteilung in unserem Schutzbereich

Heute waren wir in unserem Schutzbereich unterwegs, um allen Einwohnern ab 61 Jahren (Geburtsjahrgänge 1959 und älter) die Masken, die von Freiwilligen im Kreis Kemnath genäht wurden, im Auftrag der Stadt direkt nach Hause zuzustellen. Alle Einwohner (bis 60 Jahre), die noch Gesichtsmasken benötigen, können am Freitag, den  24. April von 16 bis 18 Uhr und am Samstag, den 25. April von 9 bis 12 Uhr im Feuerwehrhaus der jeweiligen Ortsfeuerwehr eine Maske abholen. BITTE BEACHTET DABEI DEN MINDESTABSTAND VON 1,5 METERN!!!

Mitglied werden

Wir suchen DICH!

Löschen, retten, bergen, schützen - die Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr ist ein Ehrenamt mit Verantwortung.

 

>mehr erfahren<